Von Eberbach nach Neckarelz Behinderung durch Gleisbauarbeiten

Lesedauer: 

Neckar-Odenwald-Kreis. Die Deutsche Bahn führt von Donnerstag, 7. September, (9 Uhr), bis Montag, 11. September , (4.30 Uhr), im Rahmen der Sanierung des Schreckberg gleichzeitig Gleisbauarbeiten im Abschnitt Eberbach-Mosbach (Neckarelz) durch. Auf Grund dieser Arbeiten muss der Streckenabschnitt komplett gesperrt werden, es kommt zu folgenden Änderungen im Zugverkehr: Die S-Bahnen der Linien S1 und S2 entfallen im Abschnitt Eberbach - Neckarelz und werden durch Busse ersetzt. Einige Busse verkehren von beziehungsweise bis Mosbach. Die S-Bahnen werden in Eberbach um wenige Minuten später ankommen. Im Abschnitt Neckarelz - Osterburken verkehren die S-Bahnen zu veränderten Fahrzeiten.

AdUnit urban-intext1

Die Züge der Linie RE3 (Mannheim/Heidelberg-Heilbronn) entfallen im Abschnitt Mannheim/Heidelberg/Neckarelz. Reisende in diesem Abschnitt nutzen alternativ die S-Bahnen. Die Busse halten in Eberbach (Bahnhofsvorplatz), in Lindach (Gasthof Schiff), in Zwingenberg (Gasthaus Anker), in Neckargerach (Marktplatz), in Binau (Sonneneck), in Neckarelz (Bahnhofsvorplatz), in Mosbach West (S-Bahn-Haltepunkt West) und in Mosbach (Bleichstraße). Eine Fahrradmitnahme ist in den Ersatzbussen nicht möglich.