Agentur für Arbeit - Online-Veranstaltung am 16. Juni Workshop zu effektiver Organisation

Lesedauer: 

Odenwald-Tauber. Alles eine Frage der Organisation!? Ein Online-Workshop zu effektiver Organisation findet am Dienstag, 16. Juni, statt. Die BiZ & Donna-Veranstaltung wird von der Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim und der Kontaktstelle Frau und Beruf Heilbronn-Franken organisiert.

AdUnit urban-intext1

Interessierte erfahren im Online-Workshop, wie man sich gut oder noch besser organisieren kann. Es gibt diese Tage, die einfach nicht genug Stunden haben. Die Aufgabenliste ist abends noch so prall gefüllt wie am Morgen, obwohl man den ganzen Tag geackert hat.

Im Online-Workshop erfahren die Teilnehmenden, wie sich durch eine gute Arbeitsorganisation nicht nur die To-Do-Liste leert, sondern wie man sich auch Freiräume erobern kann.

Angesprochen sind daher Anfänger auf dem Gebiet der Organisation als auch Experten, die sich einfach ein bisschen verbessern oder Impulse holen möchten. Wichtig ist der Wunsch, besser werden zu wollen und dafür auch etwas Neues auszuprobieren. Auch kleine Schritte führen dabei zum Erfolg.

AdUnit urban-intext2

Inhalte des Workshops sind eine Stärken-Schwächen-Analyse, Zeitmanagement und Stressbewältigung.

Die Referentin Prof. Dr. Annett Großmann von der Hochschule Heilbronn zeigt auch, wie man mit Hilfe des Eisenhower-Prinzips Aufgaben priorisieren kann und ermuntert dazu, auf Stress und Angst mit Optimums zu reagieren.

Anmeldung erforderlich

AdUnit urban-intext3

Der Workshop findet am Dienstag, 16. Juni von 18.30 bis 20.30 Uhr statt. Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Plätze begrenzt sind. Die Teilnahme ist kostenfrei. Interessierte können sich per Mail unter SchwaebischHall-Tauberbischofsheim.BCA@arbeitsagentur.de oder bei Susanne Ehrmann, Telefon 0791/9758321, oder Verena Kraus Telefon 09341/87200, anmelden. Hier werden auch Fragen zur Technik beantwortet.

AdUnit urban-intext4

Der online Workshop findet über ein kostenloses, gut zu bedienendes Tool statt. Die Teilnehmenden benötigen ein internetfähiges Endgerät (Smartphone/Tablet/Laptop/Rechner).

Der Link für die Teilnahme sowie weitere Informationen werden nach der Anmeldung per E-Mail zugeschickt.

Unter der Überschrift „Bewerbung up to date“ findet am Donnerstag, 16. Juli von 18.30 bis 20.30 Uhr eine weitere Online-Veranstaltung statt. Die Referentin Margareta Jäger wird erläutern, wie Bewerbungen optimal gestaltet werden können- auch in der Corona-Zeit.

Am Donnerstag, 10. September von 18.30 bis 20.30 Uhr geht es in einer weiteren Online-Veranstaltung um sicheres und überzeugendes Auftreten im Vorstellungsgespräch. Anna-Daniela Pickel wird darstellen, wie gute Vorbereitung aussieht und wie man im Gespräch überzeugt.