Tourismus Weinstraße bietet Kultur und Genuss

Lesedauer:

Main-Tauber-Kreis. Die Weinstraße Taubertal erschließt das Weinland von Rothenburg ob der Tauber bis nach Wertheim an den Main. Weinfreunde lernen auf dieser Route interessante Anbaugebiete in Baden, Württemberg und Franken kennen. Zudem bieten atemberaubende Panoramablicke nachhaltige Eindrücke der Kulturlandschaft "Liebliches Taubertal".

204 Kilometer lang

AdUnit urban-intext1

Ausgangsort der 204 Kilometer langen Weinstraße ist der Weinort Dertingen nahe Wertheim. Bereits hier kann die Weinbergslage "Dertinger Mandelberg" erobert werden. Die örtlichen Winzerbetriebe bieten Führungen und natürlich auch Weinverkostungen an. Die Fahrt auf der Weinstraße Taubertal bietet zahlreiche Panoramafernblicke.

"Neben diesen wirklich erlebenswerten Fernblicken bieten die an der Weinstraße Taubertal gelegenen Städte und Gemeinden herausragende kulturelle Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören Burgen, Schlösser, Klöster und Museen, die oft ganzjährig besucht werden können. Häufig finden an diesen historischen Orten auch Musik-, Theater- oder Kleinkunstaufführungen statt, die der Ferienlandschaft "Liebliches Taubertal" ihren ganz besonderen Charme und Liebreiz verleihen", sagt Geschäftsführer Jochen Müssig. Hierzu gehören die musikalischen Aufführungen im Kloster Bronnbach, im Klostergarten Gerlachsheim, auf der Burg Brattenstein in Röttingen oder auch im Töpplertheater in Rothenburg ob der Tauber.

Detaillierte Informationen zu diesen Veranstaltungen und natürlich auch zu den interessanten Museen gibt es beim Tourismusverband "Liebliches Taubertal" in Tauberbischofsheim oder unter www.liebliches-taubertal.de.

AdUnit urban-intext2

Die Reise auf der Weinstraße Taubertal wird in einem anschaulichen Prospekt beschrieben, der ebenfalls beim Tourismusverband erhältlich ist. Darin sind alle Weinorte und die Mehrheit der im Taubertal ansässigen Weingüter aufgelistet. tlt