AdUnit Billboard
Bundestagswahl - Paritätischer Wohlfahrtsverband bietet Online-Schulungen in einfacher Sprache

Wählen gehen heißt Mitsprache haben

Lesedauer: 

Main-Tauber-Kreis. Der Paritätische Regionalverbund Heilbronn-Franken bietet Menschen mit Behinderung, Migrationsgeschichte oder anderen Verständnishürden politische Online-Schulungen in einfacher Sprache. Erstmalig dürfen jetzt auch Menschen mit Behinderung, die unter rechtlicher Vollbetreuung stehen, bei der Bundestagswahl wählen gehen. Für sie und weitere Personengruppen, für die einfache Sprache zum Verständnis hilfreich ist, bietetder Paritätische Regionalverbund Heilbronn-Franken das hybride Lernformat „Politik leicht erklärt“ zur politischen Bildung in einfacher Sprache angeboten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In der dreiteiligen Veranstaltungsreihe ging es um die Fragen wie Deutschland regiert wird, wie eine Wahl funktioniert, wie die Arbeit eines Abgeordneten aussieht und wie man sich über die Wahlprogramme der einzelnen Parteien informieren kann. Was die Teilnehmenden interaktiv gelernt haben, steht ab sofort allen Interessierten per Videomitschnitt im Internet zur Verfügung.

„Wir freuen uns sehr, dass alle Menschen mit Behinderung diesmal an der Bundestagswahl teilnehmen können. Jetzt geht es darum, ihnen die Möglichkeit zu geben, sich über unser Wahlrecht, unser politisches System und die Funktion der Abgeordneten zu informieren und sie zu motivieren, sich an der Wahl zu beteiligen. Genau das wollen wir mit unserem Schulungsangebot ,Politik leicht erklärt’ erreichen“, sagt Werner Fritz, Vorsitzender des Kreisverbands Main-Tauber im Paritätischen Wohlfahrtsverband Baden-Württemberg. „Eine umfassende gleichberechtigte Teilhabe an Wahlen bedeute allerdings auch, künftig alle politischen Veranstaltungen barrierefrei und Wahlprogramme verpflichtend auch in Leichter Sprache zu verfassen“, so Fritz.

In Bad Mergentheim nutzt der Verein Sprungbrett als Anbieter von Offenen Hilfen und Familienentlastenden Diensten für Menschen mit Beeinträchtigungen die Inhalte aus dem Lernangebot für Schulungen, die in die wöchentlichen Gruppenangebote eingebunden werden. „Die Lerneinheiten sind so aufgebaut, dass sie anschaulich und interaktiv vermittelt werden“, sagt Dr. Sabine Kaplirz zu Sulewicz, Vorsitzende von Sprungbrett. „Politik leicht erklärt“ ist ein interaktives Lernangebot der paritätischen Regionalverbünde Bodensee-Oberschwaben, Heilbronn-Franken, Mittelbaden, Neckar-Alb, Nordschwarzwald, Stauferland-Ostwürttemberg, Stuttgart plus Region und Südbaden, gefördert von der Glücksspirale.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Infos und Videomitschnitte unter https://www.paritaet-bw.de/politik-leicht-erklaert im Internet.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1