Gefährlicher Eingriff in Straßenverkehr in Bad Mergentheim - Pkw-Lenker kommt glücklicherweise unverletzt davon / Polizei sucht Zeugen

Von Brücke geworfener Stein trifft fahrendes Auto

Von 
pol
Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Unbekannte haben am Donnerstag von einer Brücke aus in der Kurstadt einen Stein auf ein fahrendes Auto geworfen. Jetzt sucht die Polizei dringend nach Zeugen des Vorfalls. Ein 67-Jähriger befuhr gegen 19 Uhr die Bundesstraße 290 in Bad Mergentheim, aus Richtung Ortsmitte kommend nach Neunkirchen.

AdUnit urban-intext1

Als sich sein Fahrzeug vor der Brücke an der Boxberger Straße befand, bemerkte er zwei Personen, die sich auf dieser befanden.

Unmittelbar vor der Brücke warf einer der Unbekannten einen Stein auf das Fahrzeugdach. Kurze Zeit später war das Duo von der Brücke verschwunden.

Nach Aussage des Autofahrers war mindestens einer der zwei ein Mann, der eine zumindest teilweise rote Jacke trug. Er war etwa 1,75 Meter groß, kräftig gebaut und hatte dunkle Haare. Die zweite Person war deutlich kleiner, schlank und dunkel gekleidet. Beide waren im jungen Erwachsenenalter.

AdUnit urban-intext2

Die Bad Mergentheimer Polizei ermittelt nun wegen eines gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr und sucht Zeugen, die sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931/54990, melden sollen. pol