Verpackungsmüll vermeiden - Immer mehr Käufer bringen ihre eigenen Gefäße, Netze und Taschen mit / Auf dem Wochenmarkt klappt‘s am besten Viele Kunden setzen auf Nachhaltigkeit

Von 
Heike von Brandenstein
Lesedauer: 
Der Weltladen hat ein großes Sortiment an umweltverträglich und fair erzeugten Taschen, Netzen und To-go-Bechern im Angebot. © Susanne Marinelli

Plastikfrei oder zumindest plastikreduziert einkaufen wollen viele Menschen. Sie sind sensibilisiert durch die Nachhaltigkeitsdiskussion. Geht das? Die FN fragten bei Händlern und auf Märkten.

Odenwald-Tauber. Verendende Seevögel, Müllhalden voller Plastikberge auch aus Deutschland in weit entfernten Ländern wie Malaysia. Weniger ist mehr, erkennen immer mehr Menschen und meiden die mit

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen