AdUnit Billboard
Tourismusverband - Veranstaltungskalender 2022 wird aufgelegt

Termin zeitnah in Rathäusern melden

Lesedauer: 

Main-Tauber-Kreis. Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ bereitet gegenwärtig den Veranstaltungskalender 2022 für die Gesamtregion von Rothenburg bis Freudenberg vor. Alle Veranstalter sind aufgerufen, ihre Termine den Bürgermeisterämtern zu melden. Von dort gehen die gesammelten Terminübersichten dem Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ zu.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Kalender ist gegliedert in die Rubriken „Allgemeine Veranstaltungen“, „Taubertäler Kulturkalender“, „Taubertäler Theatertage und Kleinkunst“, „Taubertäler Rad- und Wanderveranstaltungen“, „Bronnbacher Kultouren“, „Weinkalender“, „Besenwirtschaften und Weinstuben“, und „Kirche am Weg“.

„Der Veranstaltungskalender ist beliebt und dient sowohl den Gästen als auch der heimischen Bevölkerung zur Planung ihres Urlaubsaufenthaltes oder ihrer Freizeit“, erläutert Geschäftsführer Jochen Müssig. Der Veranstaltungskalender wird sowohl in Print- als auch in digitaler Form erstellt. Bei allen Vertriebswegen, sowohl bei Messen und Märkten als auch bei digitalen oder schriftlichen Anfragen, wird diese Terminübersicht ausgegeben oder beigelegt.

Die Veranstalter sind deshalb aufgerufen, jetzt ihre Termine für 2022 ihrem Bürgermeisteramt zu melden. Von dort sollten die Terminübersichten bis spätestens 30. September der Geschäftsstelle „Liebliches Taubertal“ gemeldet werden. „Wir bitten, durchaus mutig und optimistisch zu planen“, sagt Geschäftsführer Jochen Müssig. Sowohl im Print- als auch im digitalen Veranstaltungskalender wird stets der Zusatz angebracht, dass die Veranstaltung unter dem Vorbehalt der jeweiligen Corona-Situation steht.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1