Online-Vortrag - Rechtsfragen in der Landwirtschaft Saisonkräfte richtig einsetzen

Von 
lra
Lesedauer: 

Main-Tauber-Kreis. Die Beschäftigung von Fremdarbeitskräften auf landwirtschaftlichen Betrieben mit Direktvermarktung ist Inhalt des Online-Vortrags „Beschäftigung von Arbeitskräften – was müssen Sie aus rechtlicher Sicht beachten!“, den das Landwirtschaftsamt des Main-Tauber-Kreises gemeinsam mit den Landwirtschaftsämtern der Kreise Hohenlohe, Schwäbisch Hall und Rems-Murr am Mittwoch, 10. März, von 14 bis etwa 16 Uhr anbietet.

Nicht mehr wegzudenken

AdUnit urban-intext1

In direktvermarktenden Betrieben sind Saison- und Fremdarbeitskräfte mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

Wer sie beschäftigt, muss dabei aber zahlreiche arbeits-, sozial- sowie steuerrechtliche Regelungen beachten.

Referentin ist Rechtsanwältin Nicole Spieß. Sie ist als Geschäftsführerin des Gesamtverbandes der deutschen Land- und forstwirtschaftlichen Arbeitgeberverbände und Leiterin des Referats Sozialpolitik beim Deutschen Bauernverband dort ständig mit diesen Regelungen konfrontiert.

AdUnit urban-intext2

Im Anschluss an den Vortrag wird sie auf Fragen der Teilnehmenden eingehen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Teilnahme-Link wird verschickt

Eine Anmeldung ist bis Freitag, 5. März, erforderlich und wird per E-Mail an LWA-Veranstaltung@Main-Tauber-Kreis.de oder unter Telefon 07931/4827-6307 beim Landwirtschaftsamt Main-Tauber-Kreis entgegengenommen. In der E-Mail-Betreffzeile ist der Hinweis „Direktvermarktung 10.3“ anzugeben.

AdUnit urban-intext3

Damit der Einladungslink für das digitale Angebot versendet werden kann, ist bei der Anmeldung die E-Mail-Adresse anzugeben. lra