AdUnit Billboard
Förderzeitraum 2021 bis 2027

Odenwald-Tauber: Neue Bewerbung für Leader-Kulisse

Lesedauer: 

Main-Tauber-Kreis. Im Rahmen des europäischen Förderprogramms Leader sind bereits viele Fördergelder in die Region Badisch-Franken geflossen.Die beiden Landkreise Main-Tauber-Kreis und Neckar-Odenwald-Kreis bewerben sich erneut um eine gemeinsame Leader-Kulisse für den Förderzeitraum 2021 bis 2027. Beide Kreise arbeiten bereits seit 2015 unter dem Dach des Vereins „Regionalentwicklung Badisch-Franken“ aktiv zusammen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bereits im Juli erhielt die LEADER-Region Badisch-Franken den Zuwendungsbescheid für das Regionale Entwicklungskonzept. Wichtig für eine erfolgreiche Bewerbung ist eine hohe Bürgerbeteiligung. Die Auftaktveranstaltung findet am Dienstag, 14. September, um 18 Uhr im Odenwälder Freilandmuseum in Gottersdorf statt. Interessenten können sich beim Landratsamt Main-Tauber-Kreis, Amt für Wirtschafsförderung, unter Telefon 09341/82-5708 oder per E-Mail: katharina.soff@main-tauber-kreis.de anmelden.

In der Leader-Förderperiode 2014 bis 2020 wurden insgesamt 57 Projekte gefördert, dabei sind 3,7 Millionen Euro Fördergelder in die Region geflossen, und es wurde ein Gesamtinvestitionsvolumen von 9,89 Millionen Euro ausgelöst. Unter anderem wurden durch das Förderprogramm Leader der Dorfladen in Rosenberg, der Bikepark in Külsheim sowie der Bürgerbus in Ahorn realisiert. Darüber hinaus können Bürger, Vereine und Gruppierungen, Institutionen und Kommunen sowie Interessierte in einer Online-Befragung ihre Herzensthemen voranbringen. Mit einem Fragebogen unter www.main-tauber-kreis.de/Leader/ > Leader-Förderperiode 2021 bis 2027 können Teilnehmende Anregungen geben.

Informationen gibt es beim Landratsamt Main-Tauber-Kreis unter Telefon 09341/82-5708, E-Mail: katharina.soff@main-tauber-kreis.de.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1