Problem gelöst - Gerlachsheim: Liegenschaft ist nahezu komplett vermietet / Derzeit laufen die Sanierungsmaßnahmen im zweiten Obergeschoss

Nardini-Schule zieht ins Kloster Gerlachsheim

Von 
Heike von Brandenstein
Lesedauer: 
Noch nicht saniert ist das erste Stockwerk von Kloster Gerlachsheim. Dort möchte sich die Nardini-Schule einmieten, die ihren Betrieb zum Schuljahresstart 2018/19 aufnehmen wird. © Heike von Brandenstein

Gut können sich die Kreisräte an die Stimmung in Gerlachsheim vor zwei Jahren erinnern, als die Belegung des Klosters mit Flüchtlingen geplant war. Jetzt ist die Immobilie fast komplett vermietet.

Main-tauber-Kreis. Viel Lob ernteten die Dezernenten Jochen Müssig und Benjamin Schneider bei der Kreistagssitzung am Mittwoch in der Gerlachsheimer Turnhalle. Viele Kreisräte konnten sich

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen