AdUnit Billboard
Landesverband

Mitglieder aus Landkreis ausgezeichnet

Udo Lorenz und Rolf Freidhof geehrt

Von 
zug
Lesedauer: 

Main-Tauber-Kreis. Die Mitgliederversammlung des Landesverbands für Obstbau, Garten und Landschaft Baden-Württemberg (LOGL) fand kürzlich in der Kulturhalle in Remchingen (Enzkreis) statt. Neben den üblichen Regularien und Berichten waren Ehrungen für langjährige ehrenamtliche Vereinstätigkeit ein Höhepunkt der Veranstaltung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Zwei der drei Ausgezeichneten kommen aus dem Main-Tauber-Kreis. Mit der höchsten tragbaren Ehrung, dem „Goldenen Apfel“ mit Goldkranz zeichnete LOGL-Präsidentin Sigrid Erhard Udo Lorenz und Rolf Freidhof aus.

Der Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft zeichnete Rolf Freidhof (links) und Udo Lorenz für ihr Engagement aus. © Eva Grubmiller

Udo Lorenz, Mitglied im Obst- und Gartenbauverein Gissigheim, war von 1986 bis 1992 als Beisitzer im Vorstand tätig. Von 1992 bis 1996 fungierte er als Schriftführer, bevor er bis 2006 als stellvertretender Vorsitzender wirkte. Danach stand er bis 2022 als Vorsitzender an der Spitze des Vereins.

Mehr zum Thema

In Großrinderfeld

Der Nabu hat einen virtuellen botanischen Garten vor Augen

Veröffentlicht
Von
Matthias Ernst
Mehr erfahren

Neben seinem Einsatz im Ortsverein ist Lorenz in weiteren Organisationen aktiv. So fungiert er seit 1999 als Kassierer des Kreisverbands für Obstbau, Garten und Landschaft im Main-Tauber-Kreis (KOGL) und gehört seit 2008 dem erweiterten LOGL-Vorstand als Vertreter für die Region Franken an.

Rolf Freidhof ist nicht nur Mitglied im Obst- und Gartenbauverein Schönfeld, sondern seit 1995 auch dessen Vorsitzender. Zuvor war er von 1990 bis 1995 stellvertretender Vorsitzender sowie dann von 2010 bis 2011 auch Schriftführer. Diese Tätigkeit übt er wieder seit 2017 neben seinem Hauptamt aus.

Zusätzlich war Rolf Freidhof von 2001 bis 2005 als Kassenprüfer für den KOGL im Einsatz. 2005 übernahm er das Amt des KOGL-Vorsitzenden. Diesen will er auch noch die nächsten drei Jahre führen.

Präsidentin Erhard würdigte die beiden Geehrten für deren jahrzehntelangen Einsatz und überreichte ihnen neben der Ehrennadel eine Urkunde sowie vom LOGL ein Pflanzenarrangement. zug

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1