5000 Euro Schaden

Mit Sommerreifen Unfall verursacht

Von 
pol
Lesedauer: 

Weikersheim. In der Nacht von Freitag auf Samstag war ein 18-Jähriger, gegen Mitternacht, mit
seinem VW auf dem Max-Planck-Ring in Weikersheim unterwegs. Da es ihm bei einem
ersten Versuch nicht gelang, auf der schnee- und eisglatten Straße bergauf in
eine Hofeinfahrt zu gelangen, versuchte er es bei einem zweiten Versuch bergab.
Das Auto, das lediglich mit untauglichen Sommerreifen ausgerüstet war,
schlitterte ohne Bremsmöglichkeit auf der Straße abwärts und prallte an der
Einmündung in die Dunaföldvarer Allee gegen eine Straßenlaterne. An dem Auto
entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von ca. 5 000 Euro. Wie hoch der Schaden
an der Laterne zu beziffern ist, steht noch nicht fest. Den unvernünftigen
jungen Mann erwartet nun eine Anzeige.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Auto kam ins Rutschen Fahrer kollidierte bei Hardheim mit Baum

Veröffentlicht
Mehr erfahren