SRH Fernhochschule Wertheim Mehrtägige Angebote geplant

Von 
hvb
Lesedauer: 

Main-Tauber-Kreis. Jochen Müssig gab dem Kreistag den alle drei Jahre fälligen Sachstandsbericht der SRH Fernhochschule – The Mobile University in Wertheim. Der Kreis fördert eine Stiftungsprofessur für den Studiengang „Wirtschaftsingenieur Technischer Vertrieb“ mit einem Jahresbetrag von 15 000 Euro auf zehn Jahre. Von der SRH-Fernhochschule werden die Studiengängen Psychologie, Gesundheit, Wirtschaft und Technik, aber auch von der Wertheimer Wirtschaft gewünschte und unterstützte Studium „Wirtschaftsingenieurwesen – Technischer Vertrieb“ geboten. Neben dem Fernlernen gibt es freiwillige Präsenzveranstaltungen sowie Klausurwochenenden. Als Ausblick nannte Müssig die Verlagerung freiwilliger Begleitveranstaltungen auf mehrtägige Seminare, weitere Kooperationsvereinbarungen beim ausbildungsbegleitenden Studium sowie eine Zunahme Wertheimer Studierender im Bereich Digitalisierung und Wirtschaftspsychologie. hvb