Main-Tauber-Kreis mit niedrigster Corona-Inzidenz im Land

Von 
lra
Lesedauer: 

Main-Tauber-Kreis. Zehn neue Fälle einer Coronavirus-Infektion wurden am Wochenende im Main-Tauber-Kreis bestätigt. Die Sieben-Tages- Inzidenz lag am Sonntag nach Angaben des Landesgesundheitsamts bei 49,8.  Bereits am Samstag war der Wert  im Main-Tauber-Kreis mit 52,9 der niedrigste aller 44 Stadt- und Landkreise in Baden-Württemberg.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren