Kinder für eine gelingende Zukunft stark machen

Von 
hvb/Bild: Peter Riffenach
Lesedauer: 

Main-Tauber-Kreis. Lukas, Lennard und Katharina, drei Kinder der Wertheimer Tagesgruppe „Schatztruhe“, haben im Rahmen eines Projekts mit der Künstlerin Regina Pöhland ein Bild zum Thema Kinderrechte gestaltet. Pünktlich zum internationalen Tag der Kinderrechte überreichte Dekan Hayo Büsing (links) zu Beginn der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am Dienstag das Bild als Leihgabe an Landrat Reinhard Frank.

AdUnit urban-intext1

„Das Bild zeigt den Zusammenhalt der Kinder, die sich an den Händen fassen“, so Büsing. Es gelte, Kinder stark zu machen und sie als Rechtssubjekte wahrzunehmen. Auch Landrat Reinhard Frank betonte, wie wichtig es sei, die Rechte von Kindern zu achten. „Kinder sind unsere Zukunft“, sagte er.

Die UN-Kinderrechtskonvention, die am 20. November 1989 in Kraft trat, haben so gut wie alle Staaten als weltweites „Grundgesetz“ für Kinder ratifiziert. hvb/Bild: Peter Riffenach