Gesundheit - Vakzin eventuell bald wieder verfügbar / Kassenärztliche Vereinigung kritisiert Patientenverhalten / Hersteller bringen Reserven auf Markt

Grippe-Impfstoff ist nahezu vergriffen

Von 
Gabriel Schwab
Lesedauer: 
Vor allem ältere Menschen sollten sich gegen Influenza impfen lassen. Derzeit ist das Serum jedoch vergriffen. Nachschub soll bald kommen. © DPA

Arztpraxen geraten unter massiven Druck, Apotheken bemühen sich um Nachschub, Patienten äußern ihren Unmut: Der Grippe-Impfstoff ist vergriffen. „Vorerst“, so der Landesapothekerverband.

Main-Tauber-Kreis. „Es gibt keinen Grippe-Impfstoff mehr oder wenn überhaupt, nur ganz wenig davon“, seufzt Sebastian Gerstenkorn, Vorsitzender der Ärzteschaft Tauberbischofsheim, mit Blick auf die

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen