Firma Pilzland will Champignons in Königheim produzieren

Von 
Susanne Marinelli
Lesedauer: 

Königheim. Das Unternehmen Pilzland mit Sitz in Niedersachsen will sich in Gissigheim ansiedeln. Der Antrag zum Bau eines Werks zur Champignon-Produktion auf einer fünf bis sechs Hektar großen Fläche an der Kreisstraße 2836 in Richtung Essselbrunn wurde beim Landratsamt zur Prüfung eingereicht. Wird dieser genehmigt, sollen im ersten Bauabschnitt  der neuen Anlage 40 Arbeitsplätze entstehen. Der Königheimer Gemeinderat hat dem Projekt in seiner Sitzung  am Montagabend einstimmig das Einvernehmen erteilt.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion Im Einsatz für die Lokalausgabe Tauberbischofsheim, Schwerpunkte Külsheim und Königheim