„Zukunft Karriere Digital“ - Mitbegründer Sparkasse Tauberfranken wieder als Partner dabei / Unterstützer sehen virtuelle Lehrstellenbörse als notwendige Alternative

„Es muss trotz Pandemie weitergehen“

„Zukunft Karriere Digital“ lockt Jugendliche aus der gesamten Region an: Rund 600 Schüler wollen bisher teilnehmen. Außerdem haben die FN zwei weitere Unterstützer für die Initiative gewonnen.

Von 
Elisa Katt
Lesedauer: 

„Was soll ich bloß werden?“ – Jugendliche, die auf den Schulabschluss zusteuern, stehen Jahr um Jahr vor der gleichen Frage. Auf der Suche nach einer Antwort machen sich regelmäßig hunderte von jungen Menschen bei „Zukunft Karriere“ über Unternehmen, Ausbildungsstellen und Praktikumsmöglichkeiten schlau. 2019 besuchten rund 500 Schüler die Karrieremesse, zwei Jahre zuvor waren es sogar 800

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen