AdUnit Billboard
Kulturherbst - „Die Kleeblätter“ gastieren in Aub

„Die Kleeblätter” zu Gast in Aub: Kammermusikalische Miniaturen im Gepäck

Lesedauer: 
Hans-Karsten Raecke gastiert mit den „Kleeblättern“ am Sonntag, 3. Oktober, um 20 Uhr in der Spitalkirche in Aub. © Raecke

Aub. Im Rahmen des Kulturherbstes des Landkreises Würzburg findet am Sonntag, 3. Oktober, um 20 Uhr in der Spitalkirche Aub ein ungewöhnliches Konzert statt, das unter dem Titel „Kleeblätter“ steht. „Kleeblätter“ ist ein Zyklus für vier Pianisten und einen Schlagzeuger von Hans-Karsten Raecke nach Zeichnungen von Paul Klee. Die „Kleeblätter“ sind kammermusikalische Miniaturen in Form graphischer Komposition, vorwiegend in verschiedenen Arten der Kanontechnik gearbeitet. Es sind Solo- und Gruppenstücke in wechselnden Besetzungen. Jedem Flügel ist pro Stück ein Partiturblatt im DIN A 3- Format zugeordnet, manchmal auch nur ein Partiturblatt für beide Flügel, sei es für einen Spieler oder für alle, sei es ein kurzes oder längeres Stück. Klavier: Helge Gutsche, Istvan Koppanyi, Hans-Karsten Raecke, Christoph Wünsch. Schlagzeug: Thomas Keemss. Veranstalter: Ars Musica Aub. Eintritt frei. Reservierung per e-mail unter: wulftange@t-online.de.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1