Videokonferenz - Nina Warken moderierte eine von ihr initiierte Runde mit dem Tourismusbeauftragten der Bundesregierung und Betroffenen aus der Region „Die Gastronomie stirbt eher still“

Um die vom Bund angekündigten „November-Hilfen“ ging es bei der von Nina Warken initiierten Videokonferenz mit dem Tourismusbeauftragten der Bundesregierung, Thomas Bareiß MdB.

Von 
Heike von Brandenstein
Lesedauer: 
Hotels, Restaurants und Bars sind seit Montag geschlossen. Die Branche leidet unter dem zweiten Lockdown ebenso wie der Tourismus. © dpa

In Zeiten des Lockdowns beschreitet die CDU-Bundestagsabgeordnete Nina Warken neue Wege. Weil sie um die Sorgen und Nöte von Hotel- und Gaststättenbetreibern sowie Vertretern der Tourismusbranche in ihrem Wahlkreis weiß, organisierte sie eine Videokonferenz. Als Fachmann hatte sie Thomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär und Tourismusbeauftragter der Bundesregierung, gewonnen. An der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen