AdUnit Billboard
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg - Themenjahr 2022 lautet „Liebe, Lust, Leidenschaft. Leben in Schlössern und Klöstern“

Der Rebensaft hatte eine herausragende Bedeutung im stilvollen Leben

Lesedauer: 

Odenwald-Tauber. Die Herrscherinnen und Herrscher, die einst in den Schlössern des Landes lebten, verstanden es, ein stilvolles Leben zu führen. Dazu gehörte auch exquisiter Wein. Daher ist es nicht verwunderlich, dass im Themenjahr 2022 „Liebe, Lust, Leidenschaft. Leben in Schlössern und Klöstern“ der Rebensaft eine ganz besondere Rolle erhält. Drei renommierte Weingüter kreierten für die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zwei Weine und einen Secco, die das Motto des Themenjahrs kulinarisch verkörpern. Das Ergebnis wurde im Denkmal der ewigen Liebe, der Grabkapelle auf dem Württemberg, vorgestellt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Thema Wein hat in den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg eine lange Tradition und sowohl bei den Klöstern als auch den Schlössern gehörten ausgedehnte Weinberge zum Besitz der Mönche oder Herrscher. So bauten etwa die Zisterziensermönche in Kloster Bebenhausen bereits um 1200 Wein an und kelterten ihn im Wirtschaftshof. Auch bei den Bruchsaler Fürstbischöfen oder den Herzögen von Württemberg spielte der köstliche Rebensaft eine herausragende Bedeutung. So ist es nicht verwunderlich, dass der Wein auch im Themenjahr 2022 eine besondere Stellung einnimmt, passt er doch hervorragend zum Motto „Liebe, Lust, Leidenschaft. Leben in Schlössern und Klöstern“. „Durch die Weinkreationen wird das Themenjahr mit allen Sinnen erfahrbar“, so Michael Hörrmann, Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten.

Die Liebe und ihre Facetten im Wandel der Zeit erkunden Besucherinnen und Besucher im begonnenen Themenjahr 2022 „Liebe, Lust, Leidenschaft. Leben in Schlössern und Klöstern“ der Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg: In 14 Monumenten geht es auf eine Zeitreise voller Schönheit und manchmal auch Frivolität von der Liebe jenseits der Ehe über intime Religiosität und leidenschaftliche Gottesliebe bis zur Sammelleidenschaft, die sich in Wunderkammern, Naturalienkabinetten und Gärten mit ihren exotischen Pflanzen widerspiegelt.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Bei den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg gelten folgende Corona-Regeln: Um gefährdeten Menschen und vulnerablen Gruppen einen möglichst sicheren Aufenthalt zu ermöglichen, wird an der Maskenpflicht in Innenräumen festgehalten.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1