AdUnit Billboard
Leader-Themenworkshops

Bürger sollen Region mitgestalten

Von 
lra
Lesedauer: 

Main-Tauber-Kreis. Nach der Auftaktveranstaltung im September fällt nun der Startschuss für die digitalen Themenworkshops zum Leader-Fördergebiet Badisch-Franken. Die digitalen Workshops richten sich an alle Bürgerinnen und Bürger, welche die Zukunft der Leader-Region Badisch-Franken in den Jahren 2021 bis 2027 mitgestalten möchten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Grundidee von Leader ist der „Bottom-Up-Ansatz“. Die Menschen vor Ort sollen die Region, in der sie leben, selbst mitgestalten und den regionalen Entwicklungsprozess mit seinen Zielen, Projekten und Entscheidungen erarbeiten. „Aus diesem Grund spielen die Bürgerbeteiligungsprozesse in Form von Workshops beim Erstellen des neuen Regionalen Entwicklungskonzeptes eine zentrale Rolle“, sagt Landrat Christoph Schauder.

Der Bikepark des FC Hundheim/Steinbach wurde durch das Leader-Programm gefördert. © Thomas Weller

Wenn ein Entwicklungskonzept erfolgreich entwickelt wurde, können wieder einige Millionen Leader-Fördermittel in die Region fließen. Der erste digitale Workshop mit dem Thema „L(i)ebenswert und lebendig – Unsere Dörfer und Städte“ wird am Dienstag, 16. November, stattfinden. Zu dem Thema „Attraktiv – Unsere Landschaft mit Tourismus und Kultur“ ist eine Veranstaltung am Mittwoch, 17. November, geplant. Am Donnerstag, 25. November, soll das Thema „Wertschöpfend - Unsere (Land-)Wirtschaft“ im Fokus stehen.

In den Workshops soll unter anderem diskutiert werden, wo die Region Badisch-Franken noch besser werden soll. Sollten erste Projektideen schon vorhanden sein, werden diese diskutiert und durchgespielt. Hier können die Bürgerinnen und Bürger Vorschläge einbringen, um die Region weiterzuentwickeln. Die Workshops beginnen jeweils um 18 Uhr. Eine Anmeldung zu den Workshops sollte bei Katharina Soff, Telefon 09341/82-5708 oder per E-Mail an katharina.soff@main-tauber-kreis.de erfolgen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Das Wort Leader wurde aus den Anfangsbuchstaben eines französischsprachigen Mottos gebildet, welches übersetzt „Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“ bedeutet. Leader ist ein Maßnahmenprogramm der Europäischen Union, mit dem seit 1991 modellhaft innovative Aktionen im ländlichen Raum gefördert werden. Über Leader werden Projekte unterstützt, die die Lebensqualität im ländlichen Raum erhalten, das Miteinander stärken und die Zukunftsfähigkeit von Dörfern sichern. lra

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1