Gemeinsamer Antrag Annahme nur per Post

Von 
lra
Lesedauer: 

Main-TauberKreis. Aufgrund der Corona-Krise nimmt das Landwirtschaftsamt des Landratsamtes Main-Tauber-Kreises in Bad Mergentheim keine Gemeinsamen Anträge mehr persönlich entgegen. Die den Landwirten Mitte Februar per Post mitgeteilten Termine zur persönlichen Vorsprache entfallen.

AdUnit urban-intext1

Die Antragsteller sollen den Gemeinsamen Antrag zu Hause im Programm FIONA aus füllen, ab schließen und den komprimierten Antrag unterschrieben und per Post dem Landwirtschaftsamt zu senden oder in den Briefkasten des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis einwerfen. Fragen, die bei der Bearbeitung entstehen, beantworten die Sachbearbeiter der Verwaltungsgruppeunter telefon 07931/48276307.

Das Landwirtschaftsamt weist besonders darauf hin, dass Bearbeitung und Abgabe des Gemeinsamen Antrages nicht aufgeschoben werden sollten; die Einreichungsfrist endet am 15. Mai.

Um die weitere Verbreitung der Virusinfektionen zu verlangsamen, sind auch die anderen Dienststellen des Landratsamts Main-Tauber-Kreis bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Persönliche Vorsprachen sind nur in unaufschiebbaren Angelegenheiten und nur nach telefonischer Voranmeldung möglich. Tagesaktuelle Infos zur Corona-Thematik finden sich auf www.main-tauber-kreis.de/coronavirus sowie auf der Facebook-Seite des Landratsamtes. lra