21 neue Corona-Fälle

Von 
Sabine Holroyd
Lesedauer: 

Main-Tauber-Kreis. 21 neue Fälle einer Coronavirus-Infektion wurden am Samstag im Main-Tauber-Kreis bestätigt. Die betroffenen Personen leben im Gebiet von sechs Städten und Gemeinden des Landkreises. Es handelt sich in 20 Fällen um Kontaktpersonen zu bereits bekannten Fällen. Alle neu Infizierten befinden sich in häuslicher Isolation. Für ihre Kontaktpersonen wird, sofern noch erforderlich, Quarantäne angeordnet und eine Testung veranlasst. Am heutigen Sonntag gingen keine Laborbefunde im Gesundheitsamt ein. Zahlreiche Testergebnisse stehen noch aus. Die grafisch aufbereiteten Zahlen finden Sie hier.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion Im Einsatz für die Lokalausgabe Tauberbischofsheim