AdUnit Billboard
Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit dem externen Autor David Sandmeier.

Plötzlicher Schaden am Auto: Finanzierungsmöglichkeiten

Lesedauer: 
© wilcre/unsplash.com

In vielen Gebieten Deutschlands benötigt man, auf Grund der Infrastruktur und einer meist geringen und oft umständlichen Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln von A nach B zu kommen, ein eigenes Auto. Laut einer Umfrage, aus dem Jahr 2019, erachteten 48 Prozent aller Befragten, den Besitz eines eigenen Autos als notwendig. Neben den Anschaffungskosten für ein Fahrzeug benötigt man, je nach Fahrzeugtyp unterschiedlich hohe Unterhaltskosten. So fallen, neben den jährlichen Steuern, den Versicherungs- und Spritkosten oft noch hohe Reparaturkosten an. Eine Faustregel besagt, dass die durchschnittlichen Kosten für einen Pkw bei etwa 300 Euro liegen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bei einem Unfall oder einer Panne können diese schon einmal in die tausenden gehen. Man könnte versuchen die Reparatur selbst durchzuführen, jedoch benötigt man dafür nicht nur das notwendige Geschick, eine voll ausgestattete Werkstatt, eine Hebebühne oder mindestens eine Wartungsgrube. Auch eine zuverlässige Quelle für Ersatzteile sollte man wissen und nicht im Nachhinein zusätzliche Kosten zu verursachen.

So könnte man Ersatzteile günstig online bestellen, oder gebraucht vom Schrotthandel kaufen, da dort meist aus Unfallautos noch brauchbare Teile verkauft werden. Wahrscheinlich ist es jedoch besser das Fahrzeug einem professionellen Mechaniker zu übergeben. Meist fangen bei einer notwenigen Autoreparaturen aufgrund der hohen Arbeits- und Ersatzteilkosten die Probleme an: Wer nicht genug Geld zu Verfügung hat, um die Reparaturkosten zu decken, für den gibt es einige Möglichkeiten.

Der Autokredit: Schnellkredite für die Reparatur

Es ist Zeit für einen Besuch in der Werkstatt, da der Motor ruckelt, die Zentralverriegelung streikt und der Lack ist beschädigt: Nicht immer werden die Kosten durch die Garantie oder der Kfz-Versicherung abgedeckt. Dies liegt unteranderem daran, dass sich die Kosten sowie die Versicherungsfälle immer abhängig vom aufgetretenen Schaden unterscheiden. Eine Möglichkeit, wie man den Schaden schnell und einfach finanziert bekommt, ist die Finanzierung über einen Kredit. Besonders im Fall der Fälle können Schnellkredite online ermittelt und beantragt werden. Jedoch sollte hier ein etablierter und vertrauenswürdiger Kreditgeber ausgewählt werden. Ein Schnellkredit von auxmoney beispielsweise ist flexibel und kann in kurzer Zeit ausgezahlt werden.

Bei einem Kredit ist es auch zu beachten, dass es sich um eine zu zurückbezahlende Summe handelt, weshalb es wichtig ist, die Kredithöhe mit Bedacht auszuwählen. Außerdem kann es von Vorteil sein, vorab andere Möglichkeiten zu erwägen und die Kosten zu gering wie möglich zu halten. Folgende Dinge sollte man beachten, um bei der Reparatur die Kosten so gering wie möglich zu halten:

  • Vorab mit einem Mechaniker sprechen, nach dem Problem fragen und ob es eine billigere Möglichkeit gibt, den Mangel zu beheben. 
  • Nach einer möglichen Finanzierungsoption fragen, mit der man die Reparatur bezahlen könnte.
  • Sehen, ob für die Reparatur gebrauchte Teile anstelle von Neuteilen zu bekommen sind.
  • Nach Rabatten suchen. Kreditkarten überprüfen. Pannenhilfe und alle anderen Mitgliedschaften ebenfalls, die diese Autoreparatur oder mechanische Hilfen beinhalten könnten
  • Einige Reparaturen werden möglicherweise noch von der Garantie abgedeckt. Diese Nachlesen und notfalls nachfragen.
  • Manchmal bieten Versicherungen Add-Ons an, wie eine mechanische Pannenversicherung, welche helfen kann.
© timmossholder/unsplash.com

Prüfen, ob man selbst eine Reparatur durchführen kann

Bevor man das Auto in die nächste Werkstatt bringt, lohnt es sich zu prüfen, ob man das Problem selbst beheben kann. Einige kleine Reparaturen kann man vermutlich selbst erledigen und ohne professionelle Hilfe durchführen. Alles, was man dafür braucht ist Zeit, Geduld und ein paar grundlegende Werkzeuge.

So beginnt man am besten mit der allgemeinen Fehlersuche und prüfen, wo die Ursache des Problems liegt. Sobald man weiß, was repariert werden muss, kann man online nach Reparaturhandbüchern oder Videos suchen, welche zeigen, wie man zum Beispiel einen Luftfilter oder einer Scheinwerferlampe austauscht. So etwas kann sogar ein Anfänger tun, auch wenn es bei einigen Modellen einschüchternd erscheinen mag. Um einen momentanen finanziellen Engpass zu überbrücken, kann man die Ersatzteile möglicherweise auf Rechnung kaufen, was einem ein kleines Zeitfenster verschafft.

Gebrauchteile statt Neu: 

Da Originalteile in der Regel teuer sind, besonders bei älteren Modellen, kann man zum Glück viele Gebrauchteile gebraucht bekommen, mit denen man die kaputten Teile ersetzen kann. Man sollte jedoch sicherstellen, dass man einen seriösen Anbieter wählt. Obwohl Gebrauchteile nichts mit leistungsorientierten Custom Cars zu tun haben, können Sie dennoch auf Teile stoßen, welche mehr schaden als nützen.

Um die Qualität zu überprüfen, liest man am besten die Online-Bewertungen durch, um zu sehen was andere Kunden über einen bestimmten Anbieter sagen. Um zu prüfen, ob es günstigere Alternativen gibt, kann man auch einige Teile zwischen verschiedenen Marken und Modellen austauschen. Zwar können sich diese Teile in Bezug auf Leistung oder Langlebigkeit vom OEM-Set unterscheiden, jedoch es ist immer noch eine kostengünstige Möglichkeit, das Auto wieder auf die Straße zu bringen.

Defekten Teile renovieren

Eine weitere Möglichkeit, Geld bei der Autoreparatur zu sparen, besteht darin, statt teile neue zu kaufen, die defekten zu überholen. Manchmal gibt es eine Möglichkeit, ein Teil wieder herzustellen, so dass es wie ein neu es funktionieren kann. Ein hervorragendes Beispiel hierfür sind Turbolader. Diese können oft durch Reinigen oder Austauschen der beschädigten Turbinenschaufeln oder -lager repariert werden, was viel billiger ist als der Kauf eines Ersatz-Turboladers, jedoch muss darauf achten, dass der Hauptteil in einem guten Zustand ist.

Alternativ kann man nach gebrauchten Teilen suchen, um ein optimal funktionierendes Teil zu erstellen, in dem man Arbeitselemente aus Teilen verschiedenen kombinieren. Wenn man keine Angst hat, sich die Hände schmutzig zu machen und geduldig genug ist, kann sich diese Lösung am besten eignen um komplexe Komponenten wie ein Getriebe zu reparieren. Es kostet zwar viel Zeit und Mühe kosten, aber es ist möglich und lohnt sich.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1