Kanzlerin Merkel: Empfinde tiefe Scham

Von 
dpa
Lesedauer: 

Oswiecim. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich angesichts der von den Nationalsozialisten im deutschen Konzentrationslager Auschwitz begangenen Gräuel tief betroffen geäußert. Sie „empfinde tiefe Scham“, sagte Merkel am Freitag bei ihrem ersten Besuch in Auschwitz in Anwesenheit des polnischen Ministerpräsidenten Mateusz Morawiecki (2. v. r.). Deutschland sei verpflichtet, die Erinnerung an die Verbrechen wachzuhalten. Das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau gilt weltweit als Symbol für den Holocaust. Nach Schätzungen starben dort mehr als eine Million Menschen, zumeist Juden. dpa

Mehr zum Thema

Kommentar Die böse Saat

Veröffentlicht
Von
Walter Serif
Mehr erfahren