USA - Nach der Erstürmung des Kapitols machen führende Republikaner Front gegen den abgewählten US-Präsidenten / Repräsentantenhaus eröffnet Amtsenthebungsverfahren Jetzt wird es richtig eng für Trump

Von 
Dirk Hautkapp
Lesedauer: 
Immer mehr Republikaner wenden sich von dem noch amtierenden US-Präsidenten Donald Trump ab. Die Chancen, dass er noch vor der Amtsübernahme durch Joe Biden abgesetzt wird, steigen daher. © dpa

Eine Woche nach der Erstürmung des Kapitols in Washington durch Hunderte von ihm persönlich aufgestachelte Anhänger hat US-Präsident Donald Trump eine historisch einmalige Abstrafung hinnehmen müssen. Nachdem Vizepräsident Mike Pence die Forderung der Demokraten abgelehnt hatte, Trump via Kabinettsbeschluss nach dem 25. Verfassungszusatz für amtsunfähig zu erklären und abzusetzen, eröffnete

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen