AdUnit Billboard
Umfrage - SPD bleibt stabil, FDP verliert

CDU jetzt bei 21 Prozent

Von 
dpa
Lesedauer: 

Berlin. Rund zwei Wochen vor der Bundestagswahl hat die Union in einer neuen Umfrage wieder etwas Boden auf die SPD gut gemacht. Im RTL/ntv-Trendbarometer kommen CDU und CSU auf 21 Prozent, wie aus den am Dienstag veröffentlichten Daten des Meinungsforschungsinstituts Forsa hervorgeht. Das sind zwei Punkte mehr als noch in der Vorwoche. Die SPD bleibt mit 25 Prozent stabil und weiter vorn.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auch die anderen Parteien verändern ihre Werte nicht – einzig die FDP verliert zwei Punkte und liegt mit 11 Prozent gleichauf mit der AfD. Wenn jetzt Bundestagswahl wäre, könnten die Grünen der Umfrage zufolge mit 17 Prozent rechnen, die Linke mit 6 Prozent. Die sonstigen kleineren Parteien erreichen zusammen 9 Prozent. Jeder Vierte hat sich der Umfrage zufolge allerdings noch nicht entschieden, wen er wählt – oder will gar nicht wählen.

Mehr zum Thema

Kommentar Deutsche Außenpolitik: Mehr gestalten und weniger verwalten

Veröffentlicht
Kommentar von
Michael Backfisch
Mehr erfahren
Politik

Was die Welt von Deutschland erwartet

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Koalitionsmöglichkeiten

Hat ein rot-grün-rotes Bündnis Chancen?

Veröffentlicht
Von
Verena Schmitt-Roschmann, Jörg Ratzsch
Mehr erfahren

Unionskanzlerkandidat Armin Laschet legt auch bei der Frage nach einer möglichen Direktwahl im Vergleich zur Vorwoche zwei Prozentpunkte hinzu, während SPD-Kandidat Olaf Scholz und die Grünen-Kandidatin Annalena Baerbock unverändert bleiben. Mit 30 Prozent liegt Scholz in dieser Frage jetzt 19 Prozentpunkte vor Laschet und 15 Punkte vor Baerbock. 

Thema : Bundestagswahl 2021

  • Bundestagswahl (mit Video) Schlagabtausch bei "MM-Wahlarena" im Nationaltheater: Hitzig wird es bei Windrädern

    Bei der „MM“-Wahlarena im Mannheimer Nationaltheater werben Kandidatinnen und Kandidaten dafür, am 26. September in den Bundestag gewählt zu werden. Zwischenzeitlich geht es recht kontrovers zu.

    Mehr erfahren
  • "MM"-Wahlarena So reagiert das Publikum nach der "MM"-Wahlarena

    Sich ein Bild von den Kandidierenden für die Wahl machen zu können: Das war für viele der Grund, zur "MM"-Wahlarena zu gehen. Manche waren anschließend überrascht, einige sind weiter unschlüssig.

    Mehr erfahren
  • "MM"-Wahlarena Mannheimer Kandidatinnen und Kandidaten suchen sich Filmrollen raus

    Zur Auflockerung in der "MM"-Wahlarena sollen die Bundestags-Kandidatinnen und Kandidaten Filmrollen für sich und andere nennen. Eine Agenten-Reihe ist besonders beliebt.

    Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1