USA - Nach der Abstimmung des Wahlleute-Kollegiums wenden sich weitere republikanische Parlamentarier vom Präsidenten ab Bidens Sieg ist amtlich

Von 
Peter Dethier
Lesedauer: 

Sechs Wochen nach den US-Wahlen hat das Electoral College dem dramatischen Nachspiel ein Ende gesetzt. 306 des 538 Mitglieder zählenden Gremiums, welches alle vier Jahre den amerikanischen Präsidenten wählt, stimmten für Joe Biden, 232 für Donald Trump. Während der künftige Präsident Joe Biden, dem nun auch Kremlchef Wladimir Putin gratulierte, in einer staatsmännischen Rede zur Versöhnung

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen