Zwei Verletzte bei Unfall Porsche nur noch schrottreif

Lesedauer: 

Waldaschaff. Nur noch Schrottwert hat ein Porsche nach einem Unfall am Sonntag um 0.50 Uhr auf der A 3. Ein 37-Jähriger aus Baden-Württemberg fuhr mit dem Fahrzeug im vierspurigen Bereich zwischen Waldaschaff und Weibersbrunn zunächst links gegen die Betonleitwand, schleuderte im Anschluss über die Fahrbahn und kam an der Außenleitplanke zum Stehen. Der Fahrer und seine 36-jährige Beifahrerin wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Noch vor Absicherung der Unfallstelle durch die Polizei und die Feuerwehr entstand an zwei weiteren Fahrzeugen geringer Sachschaden, da die Fahrer den auf der Straße liegenden Teilen nicht mehr ausweichen konnten. Die polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen. Derzeit besteht allerdings der Verdacht, dass der Fahrer eingeschlafen ist.