AdUnit Billboard
Täter flüchtig

Geldtransporter in Alzenau überfallen

Von 
Olaf Borges
Lesedauer: 

Alzenau. Nach einem Raubüberfall auf einen Geldtransporter im Stadtgebiet von Alzenau ist die Polizei aktuell mit einem Großaufgebot im Einsatz und fahndet nach den flüchtigen Tatverdächtigen. Das mutmaßliche Fluchtfahrzeug wurde zwischenzeitlich aufgefunden. Gegen 10:45 Uhr ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung über einen Raubüberfall auf einen Geldtransporter in der Borsigstraße ein. Dem derzeitigen Sachstand nach haben die beiden bewaffneten Tatverdächtigen den Geldtransporter gestoppt, die beiden Fahrzeuginsassen gefesselt und sind innerhalb kürzester Zeit mit ihrer Tatbeute in noch unbekannter Höhe geflüchtet. Nach Eingang des Notrufs begab sich umgehend ein Großaufgebot der Alzenauer Polizei und angrenzender Dienststellen, auch aus dem benachbarten Hessen, in den Bereich des Tatorts und fahnden zur Stunde mit Hochdruck nach den beiden flüchtigen Tätern.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ressortleitung Deskchef

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1