Verkehrskontrolle auf der A 3 Gefälschte Papiere vorgezeigt

Lesedauer: 

Marktheidenfeld/Wertheim. Ein 34-jähriger VW-Fahrer wurde am Montag gegen 10 Uhr auf der A 3 bei Marktheidenfeld zur Verkehrskontrolle angehalten. Dabei stellend die Beamten fest, dass es sich bei dem vom Fahrer ausgehändigten Führerschein und dessen ausländischem Personalausweis um Totalfälschungen handelte. Der im Raum Wertheim lebende Mann wurde vorläufig festgenommen und die gefälschten Dokumente sichergestellt. Nachdem die rechtmäßigen Personalien feststanden, durfte der Beschuldigte die Dienststelle wieder verlassen. Gegen den Mann wird nun unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung und falscher Namensangabe ermittelt.