Täter auf der Flucht

Bewaffneter Raubüberfall auf Bankfiliale in Kleinostheim

Von 
Olaf Borges
Lesedauer: 

Kleinostheim. Ein bewaffneter Täter hat am Donnerstagabend eine Bankfiliale in der Aschaffenburger Straße in Kleinostheim überfallen. Dem Sachstand nach hat der Unbekannte die Bankfiliale gegen 17.20 Uhr betreten und die Angestellten unter Vorhalten einer Schusswaffe zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. .Im Anschluss flüchtete der Täter mit der Tatbeute – laut Polizei einen hohem Bargeldbetrag, der weiterhin Gegenstand der Ermittlungen ist – aus der Filiale. Eine großangelegte Fahndung der Dienststellen am Bayerischen Untermain und aus dem benachbarten Hessen verlief ergebnislos.
Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat noch am Abend die Ermittlungen im Bereich des Tatorts aufgenommen. Neben umfangreichen Spurensicherungsmaßnahmen konnte mit Unterstützung von Personensuchhunden der mutmaßliche Fluchtweg des Täters rekonstruiert werden. Hierbei stellte sich heraus, dass der Unbekannte von der Bank aus zunächst zu Fuß auf der Aschaffenburger Straße in Richtung Karlstein geflüchtet und dann in Richtung Main gelaufen ist. Dort ist der Täter in ein Fahrzeug gestiegen und mit diesem über den dortigen Radweg geflüchtet.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
Zusammenstoß

60-Jährige erlag ihren Verletzungen

Veröffentlicht
Von
pol
Mehr erfahren
Frontalzusammenstoß

60-Jährige erlag bei Aschaffenburg ihren Verletzungen

Veröffentlicht
Von
Olaf Borges
Mehr erfahren

Ressortleitung Deskchef