AdUnit Billboard
Kurioser Trip - Wie ein Bericht in den Fränkischen Nachrichten dabei hilft, die Ausstattung der Kreuzkapelle bei Hof Lilach zu komplettieren

Josefs Reise quer durch den Main-Tauber-Kreis

Weitaus weniger gefährlich als die Reise des biblischen Josefs nach Ägypten, aber dennoch bemerkenswert verlief der Trip einer Josefsstatue von Walldürn über Eubigheim nach Hof Lilach.

Von 
Elisabeth Englert
Lesedauer: 
Über die Rückkehr des heiligen Josef freuen sich (von links) Josef Wagner, Werner Henneberger, Bernhard Henneberger und Dr. Reiner Saltin. © Elisabeth Englert

„Ich hoffe, dass die Figur des heiligen Josef an einem Ort angekommen ist, an dem sie für immer bleiben darf“, wünschte sich Josef Wagner aus Eubigheim sichtlich bewegt und ergriffen, als „seine“ Statue aufs Podest in der Kreuzkapelle gehoben wurde. Kein Wunder, dass dies für seine Frau Helga und ihn, die beide große Verehrer seines Namenspatrons sind, ein sehr emotionaler Moment war, gehörte

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1