AdUnit Billboard
Integration - Ukrainische Geflüchtete werden betreut

Zwei Klassen bei der VHS

Lesedauer: 
In der Volkshochschule Marktheidenfeld unterrichtet Dozentin Svetlana Demidovich seit Mitte April Geflüchtete aus der Ukraine. © Marcus Meier

Marktheidenfeld. Das Team der Volkshochschule (Vhs) Marktheidenfeld um Leiterin Monika Oetzel unterstützt aktuell viele geflüchtete Menschen aus der Ukraine mit Erstorientierungs- und Sprachkursen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Wir waren die erste Vhs im Landkreis, die diese Kurse startete“, erklärt Monika Oetzel. Seit 11. und 25. April werden in der Vhs zwei Klassen mit jeweils 25 Teilnehmenden aus der Ukraine unterrichtet.

Mit ihren Dozentinnen und Dozenten verfüge die Vhs über hohe Kompetenz bei der Vermittlung von Lerninhalten, ist Oetzel überzeugt. Ein Beispiel sei die langjährige vhs-Dozentin Svetlana Demidovich. Die gelernte Deutsch- und Englischlehrerin aus Weißrussland lebt seit 2013 im Landkreis Main-Spessart und unterrichtet die Erstorientierungs- und Integrationskurse. Dort werden von ihr und ihren Kollegen zum Beispiel Kenntnisse über Themen wie die Deutsche Post, Einkaufen oder Arztbesuche vermittelt. Seit Kurzem werden auch die Kinder der ukrainischen Kursteilnehmenden betreut. Interessierte melden sich bei Stephanie Namyslo unter stephanie.namyslo@marktheidenfeld.de.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Footer_1