AdUnit Billboard

Kommentar Zu kalt im Wertheimer Rathaus

Gerd Weimer zu einem Fauxpas des Oberbürgermeisters

Veröffentlicht
Kommentar von
Gerd Weimer
Lesedauer

Zu früh schloss Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez am Montagabend die digitale Sitzung. Er hatte übersehen, dass Wald und Burg noch zu besprechen sind. Zweieinhalb Stunden waren da schon an Beratungen vergangen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ein „Fauxpas“– wie er einräumte, möglicherweise „weil es hier im Büro so kalt ist, und ich nach Hause wollte.“ Im Rathaus reguliert sich gegen Abend die Heizung nach unten. So zitterte am Montag der Oberbürgermeister, nicht die Mitarbeiter vor der Autorität des Rathauschefs.

Mehr zum Thema

Finanzen

Haushalt Wertheim: Grüne scheitern mit sämtlichen Anträgen

Veröffentlicht
Von
Gerd Weimer
Mehr erfahren

Redaktion Teamleiter Redaktion Wertheim

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1