AdUnit Billboard
„Deutschland sucht den Superstar“ - Pächter Andreas Gravius hatte Kontakt zur Produktionsfirma hergestellt / Täglich Verpflegung für 150 Personen gestemmt

Wie die Casting-Show „DSDS“ ins Kloster Bronnbach kam

Von 
Matthias Ernst
Lesedauer: 
Landrat Reinhard Frank (hinten rechts) und Generalpächter Andreas Gravius (hinten links) zusammen mit der „DSDS“-Jury Dieter Bohlen (rechts), Maite Kelly (Mitte) und Mike Singer (links). © Landratsamt/Frank Mittnacht

In Zeiten von Corona ist alles anders, auch bei der seit 18 Jahren über den Bildschirm flimmernden Show „Deutschland sucht den Superstar“, kurz „DSDS“.

Konnten die Auftrittsorte der Nachwuchskünstler vor Corona nicht exotisch genug sein – von der Karibik bis nach Südafrika war alles dabei – besinnt sich die Produktionsfirma nun wieder auf außergewöhnliche Orte in Deutschland für die

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1