AdUnit Billboard
Erfolgreicher Abschluss - Jetzt fängt das Lernen erneut an – als Fachkraft

Wertheim: Sieben Absolventinnen legten Altenpflege-Prüfung der Johanniter ab

Lesedauer: 
Die erfolgreichen Absolventinnen der Johanniter-Altenpflege-Ausbildung. © Aaron Reitlinger

Hofgarten. Sieben Schülerinnen haben die dreijährige Altenpflege-Ausbildung an der Johanniter-Pflegeschule im Wertheimer Hofgarten erfolgreich bestanden, zwei werden in den nächsten Monaten noch einzelne Prüfungsteile ablegen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Anlässlich der Examensfeier am Dienstag nahmen die Kandidatinnen ihre Abschlusszeugnisse entgegen. In seiner Rede ging Schulleiter Stefan Dosch auf den Stress der letzten Prüfungswochen ein und betonte die hohen Anforderungen der Altenpflegeausbildung und des Berufsbildes Pflege.

Er wünschte den Absolventinnen in ihrer neuen Rolle als angehende Fachkräfte alles Gute und betonte: „Eigentlich fängt das Lernen, jetzt als Fachkraft, wieder von vorne an. Wir denken aber, dass ihr durch die Ausbildung den notwendigen Grundstein gelegt habt.“

Besonders gute Leistungen

Wegen besonders guter Leistungen mit einem kleinen Präsent auszeichnen konnte er Livia Teacá mit einem Prüfungsnoten-Durchschnitt von 1,2 sowie Tatjana Kem und Eva-Maria Damm (je 1,7).

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Absolventinnen und ihre Ausbildungsstellen: Pimpa Behringer (Haus Heimberg, TBB), Laura Calicchio (Julius-Echter-Stift, Hafenlohr), Eva-Maria Damm (Caritas Altenheim Maria Regina, Miltenberg), Natalia Faber (Diakoniezentrum Wohnstift Hofgarten), Tatjana Kem (Die Johanniter, Creglingen), Joanna Smalec (Alloheim Senioren-Residenz, Wertheim), Livia Teacá (Baulandhaus, Hardheim)

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1