Freizeit - Corona-Regeln legen die Hürden für Freizeitaktivitäten auf dem Main sehr hoch / DLRG rät ab: „Jeder, der verunglückt bringt sich und Retter in Gefahr“

Wassersport erlaubt, aber kaum möglich

Von 
Kerstin Mattern
Lesedauer: 
Wasserskifahren ist theoretisch möglich, wenn alle drei Personen, die dafür benötigt werden, aus einer Familie kommen. Die DLRG bittet aber, darauf zu verzichten. © dpa

Wassersport ist bei Einhaltung von Regeln auch während der Corona-Pandemie möglich. Allerdings bestehen beträchtliche Hürden. Die DLRG warnt vorm Baden in unbewachten Gewässern.

Wertheim. Das Wetter ist schön, die Sonne scheint an manchen kräftig. Da hält es kaum jemanden drinnen. Seen und Flüsse sind beliebte Ausflugsziele und laden zum Sporttreiben ein. Doch was ist in Zeiten der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen