AdUnit Billboard
Fremdenverkehrsverein

Wanderung findet großen Anklang

Von 
fvv
Lesedauer: 

Wertheim. Die Auftaktwanderung des Fremdenverkehrsvereins Wertheim (FVV) war ein voller Erfolg: 40 Wanderfreunde versammelten sich am Treffpunkt an der Main-Tauber-Halle. Unter der Leitung der Wanderführer Manfred Görlich und Karl-Heinz Sommer freuten sich die Wanderfreunde auf die Strecke entlang der Tauber zum Bahnhof, über die Georg-Feuerstein-Straße hinauf zum Wartturm. Je mehr Höhenmeter man beim Aufstieg gewann, desto reizvoller wurden die Ausblicke auf Wertheim und die Umgebung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Am Zwischenziel Wartturm angekommen, hielten Kurt und Marlene Schuon zur Erfrischung Getränke bereit. Der Wartturm konnte auch bestiegen werden, um von oben das wunderbare Panorama zu genießen.

Beim Start zur zweiten Etappe verdunkelte sich der Himmel, und es fing an zu regnen. Unverdrossen wurde die Wanderung durch den Wald hinunter nach Bestenheid fortgesetzt und zur Einkehr der Löwengarten am Mainufer angesteuert. Mit neuen Kräften führte der Rückweg dann an Main und Tauber entlang zum Ausgangspunkt.

Nächste Tour

Die nächste Wanderung findet am Mittwoch, 28. Juli, statt. Der Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Main-Tauber-Halle. Mit Fahrgemeinschaften geht es zum Start auf den Parkplatz am Hofgartenschlösschen. Durch Eichel geht es zur Schleuse, von dort auf die bayerische Mainseite zurück nach Kreuzwertheim mit Einkehr in einem Gasthof. Die Wanderführer werden Historisches und Interessantes über die Region und die „Alte Grafschaft“ vermitteln. Informationen gibt es beim Vorsitzenden Udo Klüpfel, Telefon 09342/6670. fvv

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1