AdUnit Billboard

VW gerät auf Gegenfahrbahn und verursacht Kollision

Von 
pol
Lesedauer: 

Wertheim. Nachdem ein VW Touran am Dienstagabend in Wertheim auf die Gegenfahrbahn geriet, ist er mit einem Toyota Auris kollidiert. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 47-Jähriger gegen 19.30 Uhr mit seinem VW von der Rotkreuzstraße kommend auf der Karls-Carsten-Straße. Aus unbekannter Ursache kollidierte er dann frontal mit dem entgegenkommenden Auto einer 26-Jährigen. Die Frau erlitt leichte Verletzungen. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1