AdUnit Billboard
Naturschützer waren aktiv

Ufer von Tauber und Main gesäubert

Von 
nabu
Lesedauer: 

Wertheim. Die Wertheimer Ortsgruppe des Naturschutzbunds (Nabu) hat sich wieder am weltweiten „Ocean Cleanup Day“ („Internationaler Küstenputztag“) beteiligt. Ausgerüstet mit Schubkarre, Greifer und Müllsack säuberten knapp 20 Aktive in drei Gruppen die Flussufer entlang von Tauber und Main vom Parkplatz in Wertheim bis zum Hafen in Bestenheid von Unrat. Dabei füllten sie einen ganzen Anhänger voll mit Müll.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Wie der stellvertretende Vorsitzende Tarek Nasser erfreut erklärte, sei im Vergleich zum vergangenen Jahr weniger Müll in der Natur herumgelegen. Dennoch sei das Problem der weggeworfenen und für die Umwelt sehr schädlichen Zigarettenfilter immer noch auf einem sehr hohen Niveau präsent.

Tarek Nasser appellierte eindringlich an die Raucher, künftig ihre Zigarettenstummel in dafür vorgesehenen Gefäßen fachgerecht zu entsorgen. nabu

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1