AdUnit Billboard
Generalversammlung - Mitglieder des SV Dertingen wählen Nils Schröck als Nachfolger von Axel Diehm in den Vorstand / vereinsleben lag beinah brach

Übungsabende beim SV Dertingen finden wieder Resonanz

Von 
svd
Lesedauer: 
Nach der Wahl: (von links) Der neu hinzugekommene Nils Schröck, Robert Schirmacher, Frank Breunig und der ausgeschiedene Vorstand Axel Diehm . © SV Dertingen

Dertingen. Der SV 1954 Dertingen hat in seiner Generalversammlung am Nils Schröck als neues Mitglied in die Vereinsführung gewählt. Nils Schröck tritt damit die Nachfolge von Axel Diehm an, der nach mehr als 16 Jahren aus der Vereinsführung ausscheidet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Wie der SV Dertingen mitteilte, folgten der unter strengen Corona-Vorgaben durchgeführten Generalversammlung des Vereins nur wenige Mitglieder, was ihrer Meinung nach mit der Unsicherheit im Umgang mit den neuen Corona Regeln unmittelbar zusammenhängt.

Nach den üblichen Formalien berichteten die Vorstände über den Verlauf der letzten eineinhalb Jahre im Hinblick auf das Vereinsleben, das bedingt durch die Pandemie teilweise völlig zum Erliegen kam.

Verbandsrunden abgebrochen

Ebenso erging es den Spartenleitern die von abgebrochenen Verbandsrunden sowohl im Fußball als auch im Tischtennis berichteten. Die Sparten und Übungsleiter der Abteilungen Aerobic, Seniorenturnen und Jedermannturnen vermeldeten ebenfalls längerfristige Unterbrechungen. Als kleinen Lichtblick benannten diese, dass seit geraumer Zeit wieder Übungsabende stattfinden die auch weiterhin sehr gute Resonanz bei den Teilnehmern finden.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Auf Grund eines Rundenpflichtspiels konnten die Aktiven der Tischtennisabteilung nicht an der Generalversammlung des SV Dertingen teilnehmen, was eine Ehrung im Rahmen des wöchentlichen Trainings erforderlich machte.

Joachim Hettinger bestätigte als Kassenprüfer eine saubere und ordentliche Kassenführung deren die Entlastung der Vereinskassier und auch der Vorstandschaft folgte. In den anschließenden Wahlen konnte neben des neuen Mitglieds Nils Schröck Posten neu besetzt oder Personen in ihrer Funktion wiedergewählt werden.

Vorstandmitglieder gewählt

Pressewart ist Ewald Holzmann mit seinem Stellvertreter Pascal Diehm. Als Schriftführer wurde Thorsten Diehm in seinem Amt bestätigt. Die Kasse führt Lothar Kllüpfel weiterhin und den Posten des Jugendleiters übernahm erneut Nicole Bozza. Für die Betreuung der Seniorenfußballmannschaft und die Vorbereitungen der Heimspiele sind Timo Meier, Felix Beuschlein und Christof Bartsch künftig zuständig. Die Platzkassier Jochen Holzmann, Pascal Diehm und Harry Österlein wurden nach dem Ausscheiden des über mehrere Jahrzehnte zuständigen Ludwig Rath ebenso im Amt bestätigt.

Die guten Vorarbeiten des Wahlausschusses unter der Leitung von Karl Lenz und Jochen Hörner ermöglichten einen zügigen Ablauf der Neuwahlen.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Der Vorstand bedankte sich bei den gewählten Mitgliedern für deren Bereitschaft, in diesen schwierigen Zeiten Verantwortung für den Verein und damit auch für das kulturelle Leben im Ort zu übernehmen. Die enorme Bedeutung des Breitensports habe man in den vergangenen Monaten am deutlichsten an der großen Resonanz auf die wenig durchgeführten Veranstaltungen gesehen. svd

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1