AdUnit Billboard
Naturpark Spessart - Von Wertheim nach Waldenhausen

Über die Mythen der Sträucher

Lesedauer: 

Wertheim. Der Verein Naturpark Spessart unternimmt am Sonntag, 24. Oktober, von 13.30 bis 16.30 Uhr eine Wanderung „Geheimnisvolle Hecken - Heilkraft, Mythen und Geschichten unserer heimischen Sträucher“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die ehemaligen Rebterrassen des Taubertals werden heute von vielfältigen Hecken gesäumt. Gerade im Herbst, wenn sich das Laub verfärbt und die reifen Beeren leuchten, bezaubern sie mit einem ganz besonderen Reiz.

Ob Weißdorn, Schlehe oder Berberitze – die Pflanzen des „Hags“ begleiten den Menschen seit der Steinzeit und spenden nicht nur gesunde Nahrung, sondern bieten auch heilkräftige Medizin.

Auf einem Höhen-Panoramaweg von Wertheim nach Waldenhausen erlebt man die Schönheit der herbstlichen Natur und erfährt viele spannende Geschichten über Brauchtum, Nutzung & Ökologie der manchmal übersehenen Wegbegleiter.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt und ist auch für Gruppen geeignet, Haustiere sind erlaubt. Eine Gebühr wird erhoben. Grundsätzlich müssen die jeweils geltenden Corona-Bestimmungen eingehalten werden. Eine Anmeldung beim Ansprechpartner ist jeweils erforderlich. Start der Wanderung ist in Wertheim an der Stiftskirche.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1