AdUnit Billboard
Freibad - Corona-Regeln fallen grundsätzlich weg

Start in die Saison erfolgt am 14. Mai

Lesedauer: 

Bestenheid. Alle Badebegeisterten dürfen sich freuen, denn am Samstag, 14. Mai, startet auch in Wertheim offiziell die Freibadsaison.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Um eine zu große Schlangenbildung zu vermeiden, wird es in diesem Jahr wieder einen Vorverkauf für Freibadkarten geben“, informiert der Geschäftsführer der Bädergesellschaft Thomas Beier. Am 12. und 13. Mai können Interessenten die Schwimmbadkarten von 12 bis 18 Uhr direkt an der Freibadkasse erwerben. „Vergünstigte Saisonkarten wird es in diesem Jahr allerdings nicht geben“, so Thomas Beier im Hinblick auf die aktuelle allgemeine Kostensituation. Wie im Vorjahr kostet die Saisonkarte für Erwachsene 65 Euro (ermäßigt 35 Euro) und für Familien 145 Euro.

Gegenüber dem letzten Jahr sind auch die Eintrittspreise unverändert geblieben. Für Erwachsene liegt der Eintrittspreis bei 3,50 Euro (ermäßigt 2 Euro); die Zehnerkarte kostet 30 Euro (ermäßigt 17 Euro); Familien zahlen pauschal 7,50 Euro; Kinder bis zum sechsten Lebensjahr haben freien Eintritt. Inhaber des Wertheimer Familienpasses erhalten beim Kauf einer Zehner- oder Saisonkarte eine Ermäßigung von bis zu 50 Prozent.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Eine erfreuliche Meldung gibt es auch bezüglich der Corona-Regeln, die in dieser Saison grundsätzlich entfallen. Desinfektionsmittelspender werden aber weiterhin zur Verfügung stehen. „Zum Wohle aller appellieren wir bezüglich der Abstandsregeln und dem Tragen einer Maske bei engen Abständen an die Eigenverantwortung der Besucher“, so Schwimmmeister Ingo Ortel, der sich gemeinsam mit seinem Team auf eine erfolgreiche Badesaison freut.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1