AdUnit Billboard
Corona-Hotline Main-Spessart

Sprechzeiten ändern sich

Von 
pm
Lesedauer: 

Main-Spessart-Kreis. Die Sprechzeiten der Corona-Hotline des Landkreises Main-Spessart ändern sich zum 1. Oktober. Die Mitarbeiter beantworten Fragen rund um das Thema montags und mittwochs von 8 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr unter Telefon: 0 93 53 / 7931490. Sollten sich die Anfragen bei der Hotline erhöhen – etwa, weil sich die Vorschriften im Umgang mit dem Virus ändern – werden die Kapazitäten bedarfsorientiert ausgeweitet. Bei Unklarheiten hinsichtlich der Rechtsauslegung oder Anträgen auf eine Ausnahmegenehmigung besteht die Möglichkeit, sich per E-Mail unter Ausnahmegenehmigung@Lramsp.de an das Landratsamt Main-Spessart zu wenden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Fragen, die eine Impfung gegen das Corona-Virus betreffen, werden auch nach dem Umzug des Bayerischen Impfzentrums im Landkreis Main-Spessart von Lohr nach Marktheidenfeld weiterhin unter der Hotline 09353/7931555 (Montag bis Donnerstag, 8 bis 16 Uhr sowie freitags, 8 bis 12 Uhr) beantwortet. Am Freitag, 1. Oktober, ist die Impf-Hotline wegen des Umzugs nicht erreichbar.

Auch die Sprechzeiten für die Test-Hotline in Marktheidenfeld werden angepasst. Ab Freitag, 1. Oktober, sind die Mitarbeiter von Montag bis Freitag, jeweils von 8.30 bis 14 Uhr, unter Telefon: 09391/5022220 erreichbar. pm

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1