AdUnit Billboard
Fortbildung - Wie mit Finanzen und Steuern umgehen?

Seminar für Verantwortliche in den Wertheimer Vereinen

Lesedauer: 

Wertheim. Die Stadt Wertheim hat zur Unterstützung von Menschen, die in Vereinen Verantwortung tragen, eine Fortbildungsreihe organisiert. Die Themen wurden durch eine Vereinsumfrage ermittelt, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Reihe startete im März mit einem Online-Seminar zu Rechts- und Haftungsfragen. Im Mai wurde sie mit Know-how zum Umgang mit Online-Medien fortgesetzt. Die dritte und vorläufig letzte Folge widmet sich am Dienstag, 2. November, um 19 Uhr dem Thema Finanzen und Steuern und findet ebenfalls digital statt.

Für die Gemeinnützigkeit, die zahlreiche Steuervergünstigungen mit sich bringt, unterliegen Vereine gewissen Zwängen. Der Referent, Rechtsanwalt Timo Lienig, wird auf die formalen und materiellen Anforderungen der Gemeinnützigkeit eingehen.

Er wird die Voraussetzungen und Merkmale der Ehrenamts- und Übungsleiterpauschale beleuchten und die Unterscheide zwischen Spende und Sponsoring aufzeigen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Anhand von Beispielen „aus der Praxis – für die Praxis“ behandelt der Fachmann folgende Themen: Gemeinnützigkeitsrecht, die steuerlichen Bereiche des Vereins (ideeller Bereich, steuerbegünstigter Zweckbetrieb, Vermögensverwaltung, wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb), Vereinssteuerrecht (Spende, Sponsoring, Zuwendungen an Mitglieder), Vergütung im Verein (Ehrenamtspauschale, Übungsleiterpauschale, selbständige Tätigkeit).

Das Online-Seminar findet am Dienstag, 2. November, von 19 bis 20.30 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist bis 26. Oktober erforderlich: telefonisch unter 09342/301-311 oder per E-Mail an dagmar.haefner@wertheim.de mit Nennung des Vereins und der dort ausgeübten Funktion. Die Zugangsdaten zum Online-Seminar wird das Referat Bildung und Familie den Teilnehmern rechtzeitig vor der Veranstaltung übermitteln.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1