Glasperlensymposium - Zahlreiche Künstler und Zubehörhändler im Arkadensaal / Workshop, Ausstellung und Prämierung gehören dazu "Schön. Inspirierend. Informativ."

Von 
Elmar Kellner
Lesedauer: 

Zum Symposium gehört auch ein Workshop.

© Elmar Kellner

Wertheim. "Es war wieder fantastisch. Unterhaltsam. Schön. Inspirierend. Informativ. Na, Wertheim eben!" So steht es auf der Facebook-Seite des Vereins GlasperlenSpektrum als ein Fazit zum Glasperlensymposium des vergangenen Jahres zu lesen. Und es steht kaum zu erwarten, dass es diesmal anders sein wird.

AdUnit urban-intext1

Seit gestern sind sie wieder da. Mehr als 30 Künstlerinnen und Künstler und zehn Zubehörhändler zeigen im Arkadensaal und in einem Zelt im Hof des Rathauses, was sie zu bieten haben. Etwas später als sonst, üblicherweise findet die Veranstaltung, übrigens in diesem Jahr schon zum 15. Mal, am Wochenende vor der Michaelis-Messe statt. Doch da war der Saal durch die Bundestagswahl "blockiert", so dass man ausweichen musste, wie Angela Meier, stellvertretende Vorsitzende des Vereins im Gespräch informierte.

Aber ansonsten ist eigentlich alles wie immer: Der gestrige Tag wurde vor allem genutzt, um miteinander in Workshops zu arbeiten, sich bei Demonstrationen von Kolleginnen und Kollegen das eine oder andere abzuschauen.

Heute und morgen, das zeigen die Erfahrungen, wird vor allem der Arkadensaal nicht nur vom Fachpublikum sondern auch von vielen interessierten Laien "gestürmt" werden, die sich gar nicht satt sehen können an den Perlen und anderen Kunstwerken in den verschiedensten Formen und Farben.

Publikum ist Jury

AdUnit urban-intext2

Das Publikum ist auch als Jury gefragt, wenn es im traditionellen Wettbewerb darum geht, "Meine schönste Perle" zu finden und mit Preisen zu prämieren.

Die Künstlerausstellung im Arkadensaal und die Händlermesse im Zelt sind am heutigen Samstag von 11 Uhr bis 18 Uhr und am morgigen Sonntag von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

AdUnit urban-intext3

Und der Termin für das 16. Glasperlensymposium steht auch schon fest: Es findet vom 14. bis zum 16. September 2018 natürlich wieder in Wertheim statt.

Freie Autorenschaft