Lkw geriet auf Gegenfahrbahn Sattelzuglenker musste ausweichen

Lesedauer: 

Wertheim. Einen Sachschaden in Höhe von 6000 Euro hat der Lenker eines Sattelschleppers am Montag gegen 16.45 Uhr verursacht. Danach ist er einfach weitergefahren. Wie es im Bericht der Polizei heißt, war der Fahrer des roten Sattelkippers auf der Landesstraße 2310 von Mondfeld in Richtung Grünenwört unterwegs. Dabei kam er aus bislang unbekanntem Grund auf die Gegenfahrbahn.

AdUnit urban-intext1

Ein entgegenkommender 49-Jähriger Sattelzuglenker musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei kam er von der Fahrbahn ab und streifte an den Leitplanken entlang.