Ortsdurchfahrten - Umleitungen bei Kembach aufgehoben Sanierung ist abgeschlossen

Von 
stv
Lesedauer: 

Dietenhan/Kembach. Die Erneuerung der Ortsdurchfahrten Dietenhan und Kembach ist abgeschlossen. Seit Mittwoch sind die Umleitungen aufgehoben. Wie aus einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung hervorgeht, war der Landkreis federführender Bauherr, die Stadt Wertheim hat sich mit ergänzenden Maßnahmen beteiligt. So wurden nicht nur die Verkehrssicherheit und die Barrierefreiheit erhöht. Auch optisch haben die beiden Ortsdurchfahrten gewonnen.

Die Erneuerung der Ortsdurchfahrten in Kembach (Bild) und Dietenhan ist abgeschlossen. © Stadt Wertheim
AdUnit urban-intext1

Anfang September haben die Sanierungsarbeiten begonnen, die sehr viel mehr umfassten als die Erneuerung des Straßenbelags: Die Bushaltestellen wurden barrierefrei umgebaut, in Dietenhan entstand eine neue Überquerungshilfe, die Gehwege wurden teilweise erneuert und abgesenkt. Die Asphaltierungsarbeiten hatte man als letzte Etappe der Sanierungsmaßnahme auf das Wochenende gelegt, so dass die Straße für Anwohner und Schulbusse passierbar blieb.

Das Auftragsvolumen für die Erneuerungsmaßnahme in beiden Ortschaften umfasst insgesamt rund 392 000 Euro. Davon entfallen auf den Landkreis 237 000 Euro, auf die Stadt Wertheim rund 95 000 Euro. Der Förderanteil des Landes liegt bei rund 60 000 Euro. stv